Lancia Delta Forum

Normale Version: Giulietta MultiAir beerbt unsere Mary im Frühjahr ...
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ciao Amici,

der Tag wird als grausam in die Geschichte eingehen, ein Tag, den ich nie erleben wollte. Ich habe viele Autos in meinem Leben gefahren. Die Mary war und ist in ihrer Gesamtqualität das beste jemals gefahrene.

Ja, sie hat bald 15 (immer noch) völlig klaglose Jahre auf dem Buckel, rennt besser denn je, verbraucht immer noch 5,5 Liter auf 100 km, ist an Treue und technischer Fitness top drauf. Dennoch will meine bessere Hälfte nicht mehr weiter investieren, was aber notwendig wäre, um unsere alte Dame weiter klaglos am Laufen zu halten (z. B. Zahnriemen im November, neue Reifen im Frühjahr, TÜV im April). Alles leistbar, alles überschaubar, aber doch mit Geld verbunden, das bei der Neuanschaffung fehlt.

Und jetzt wird noch vor Jahreswechsel eine Giulietta geordert, die dann rund um die 16. KW bei uns aufschlagen wird. In diesem Zeitraum soll unsere Mary einen möglichst liebevollen Nachbesitzer finden, der sie zu schätzen weiß, keine Investitionsruine will und es sich auf den todschicken Alcantara-Möbeln bequem macht. Vielleicht auch aus diesem Forum ... :-)

Also wird "Julchen" uns bald beglücken, mit dem 170 PS MultiAir unser Viertel-Jahrhundert "Trecker-Fahren" beenden, denn objektiv ist der Diesel seit Euro-4 unrentabel und ohne realistische Daseinsberechtigung. "Julchen" wird obligatorisch "Rosso Alfa" spendiert bekommen, automatisch klimatisieren, navigieren und schwarzes Leder mit roten Nähten bekommen. Bin das von der Mary so gewöhnt ... ;-). Ich selber hätte einen zweiten Delta schöner gefunden, aber zwei gleiche Autos, die sich nur durch die Farbe unterscheiden? Wollte Schneckerl nicht und hat mich überzeugt. Viellecht lag's auch an den 30 Mehr-PS von "Julchen" ... ;-)

Weitere Details folgen ...

Saluti dalla Franconia

Josh